Global LinkedIn
Global Google+
Global Xing
Global Twitter
Global Facebook

Schöner, schneller, besser?

Glo_Fahrrad

 

Montag Morgen. Der Administrator war da, klar zu erkennen an der leeren Kaffeetasse, die noch auf meinem Schreibtisch steht. Daneben ein kleiner Zettel: „Die neuen Programmversionen der Adobe Creative Suite sind installiert.“
Gespannt fahre ich meinen Computer hoch und starte die neuen Programme. Schön sehen sie aus, an der Optik hat der Software-Riese ordentlich gefeilt… viel schicker als vorher, denke ich mir.

Aber jetzt mal das Wesentliche suchen: was ist neu, was ist besser, wo wird mir die Arbeit erleichtert?

Auf der Webseite von Adobe finde ich etliche Hinweise zu neuen Programmfunktionen und zu neuen Werkzeugen. Nach ein paar Minuten lesen und probieren bin ich begeistert…einige Dinge sind richtig praktisch, manches wird jetzt schneller funktionieren oder weniger umständlich zu handeln sein, hoffe ich zumindest.

Doch jetzt erstmal in die Woche starten und schauen was so an Arbeit ins Haus steht. Aha, eine kleine Anzeige ist zu machen…nichts allzu aufwendiges. Also erstmal das Bild im Photoshop öffnen und bearbeiten…nur wo versteckt sich die Funktion, die bei der alten Programmversion noch unter „Bild“ >> „Einstellungen“ als dritter Punkt von oben zu finden war? Nach kurzem suchen finde ich den Punkt „Bildkorrekturen“ etwas weiter unten. Aha! Dann noch einen kleinen Schatten unter das zu bewerbende Objekt legen…hmm…das kleine Arbeitsfenster in dem dies zu bewerkstelligen ist sieht zwar so aus wie früher, aber vor dem entscheidenden Mausklick, den ich letzte Woche noch fast blind erledigen konnte, muss ich erstmal suchen: die zehn Optionen sind zwar die gleichen, nur die Reihenfolge hat sich komplett geändert. Naja, kann man sich dran gewöhnen.

Dann in InDesign die Anzeige zusammenstellen: Bild einfügen, Headline, Text und grafische Elemente dazu, und nach einer halben Stunde steht die Anzeige.

Beim Erstellen der Druckdaten dann die Überraschung: der weisse Text in dem grünen Kasten am rechten Rand der Anzeige ist verschwunden…also eigentlich weniger der Text, sondern der Kasten, und weißer Text auf weißem Grund macht ja irgendwie keinen Sinn. Ausserdem gefiel mir der grüne Kasten ganz gut so wie er war. Ein wenig weiter links sind die Aufzählungspunkte aus dem Text verschwunden…gut, solche Probleme gab es schon bei den vorhergehenden Programmversionen, aber ich wollte mal ausprobieren, ob diese Fehler jetzt behoben wurden – leider nicht! Also baue ich die Anzeige nochmal um. Wie früher. Und schon stimmen auch die Druckdaten.

Nur, warum wurden solche Programmfehler nicht behoben? Egal, ich kann´s nicht ändern.

Nach Feierabend werde ich jedenfalls auf mein neues Fahrrad steigen und alles findet sich da wo es auch bei meinem alten Rad war – Sattel, Pedale, Lenker – alles an gewohnter Stelle. Und das Problem mit der Gangschaltung, welches sonst obligatorisch war, ist auch behoben. Na geht doch! 😉

Foto © Dmitriy Gool | Dreamstime.com